Wolfgang Schmahl

Bürgermeister, Direktkandidat

Name:
Wolfgang Schmahl
Org.:
SPD

Ich wurde 1949 in Hamburg geboren, habe nach dem Abitur
Landespflege (Dipl.-Ing.) studiert und bin nach 35 Jahren im
höheren Dienst der Freien und Hansestadt Hamburg im
Oktober 2014 als Baudirektor in den Ruhestand gegangen.
Mit meiner Frau und unserer Tochter lebe ich seit dem Jahr
2000 in Gülzow. Seitdem habe ich mich für die örtliche Politik
in Gülzow interessiert und vertrat von 2003 bis 2013 als
Fraktionsvorsitzender und stellvertretender Bürgermeister die
Belange unserer Gemeinde.


2013 wurde ich mit dem besten Stimmergebnis aller Kandidaten in die
Gemeindevertretung und von allen Gemeindevertretern als Bürgermeister für Gülzow
gewählt. Ich habe das Mandat, das Sie mir erteilt haben, als Herausforderung, als Chance
gesehen, in schwierigen Zeiten etwas für unser Gülzow und für Sie zu tun. Dabei ist es
mir meistens erfolgreich gelungen, bei Beschlussfassungen fraktionsübergreifend
Konsens zu finden. Bei allen Entscheidungen stehen für mich immer das Wohl und die
gesicherte Zukunft Gülzows im Vordergrund.


Jetzt bewerbe ich mich bei Ihnen erneut als Bürgermeister,
weil noch einiges für Gülzow zu tun ist und ich der festen
Überzeugung bin, dass unser Team die Kompetenz und die
Erfahrung mitbringt, unser Dorf in eine gute Zukunft zu führen.
Als 1. stellvertretender Amtsvorsteher bin ich im Amt Schwarzenbek-Land mit den
Belangen der 19 Amtsgemeinden bestens vertraut und mit der Kreisverwaltung gut
vernetzt. In der „Aktivregion Sachsenwald-Elbe“ entscheide ich als kommunales
Vorstandsmitglied mit über die Vergabe von Fördergeldern der Europäischen Union
in unserer Region.


Seit 1979 bin ich Mitglied in der SPD und gewerkschaftlich bei ver.di organisiert,
darüber hinaus Mitglied im DRK OV Gülzow, im TSV Gülzow, in der Bühne Gülzow, im
Förder- und Trägerverein Evangelische Schule Gülzow e.V. sowie förderndes Mitglied
der FFW Gülzow. Auch die Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landeskultur
(DGGL), den Naturschutzbund Deutschland (NABU) OV Geesthacht, den
Bundesverband Beruflicher Naturschutz (BBN) sowie die Sozialdemokratische
Gemeinschaft für Kommunalpolitik, Schleswig-Holstein e.V. unterstütze ich durch meine
Mitgliedschaft.

 

Direktkandidatin

Name:
Marion Horst
Org.:
SPD

Ich bin 58 Jahre alt und wohne mit meinem Mann und unseren
beiden Söhnen in Neu-Gülzow. Unsere erwachsene Tochter
lebt mit ihrer Familie in Hamburg. Von Beruf bin ich
Einzelhandelskauffrau, zurzeit bin ich Hausfrau.
Seit 50 Jahren bin ich Mitglied im TSV Gülzow, außerdem bin
ich seit vielen Jahren Mitglied im DRK Gülzow und
Gründungsmitglied der Evangelischen Schule Gülzow und
arbeite in diesen Vereinen ehrenamtlich aktiv mit. Vor 28 Jahren bin ich in die SPD
eingetreten und bin seit 1995 Mitglied in der Gemeindevertretung.

In den letzten 5 Jahren war ich die 2. Stellvertreterin unseres Bürgermeisters und
Fraktionsvorsitzende der SPD in der Gemeindevertretung. Ich habe aktiv und
verantwortungsvoll in folgenden Ausschüssen mitgearbeitet: Planungs- und
MarktTreff-Ausschuss, Finanzausschuss, Ausschuss für öffentliche Einrichtungen,
Wege und Bauwesen, Ausschuss für Energie Umweltschutz und Landschaftspflege,
Ausschuss für Entwässerungsfragen Gülzow-Kollow, Ausschuss zur Prüfung der
Jahresrechnung und im Zweckverband Schulvermögen.


Durch die Mitarbeit in den Ausschüssen habe ich mir umfangreiche Kenntnisse in
allen Bereichen unseres schönen Gülzows angeeignet. Bei dieser Arbeit ist mir
bewusst geworden, wie wichtig ein verantwortungsvoller und umsichtiger Umgang in
allen Bereichen ist.


Ich hoffe, dass unsere Finanzen in der Gemeinde bald so viel hergeben, dass wir nicht
nur verwalten, sondern auch gestalten können.
Mir ist es sehr wichtig, dass sich jeder, ob jung ob alt, wohl fühlt in unserem schönen
Dorf. Hier kann ich für die ganze Fraktion sprechen, wir werden jederzeit ein offenes
Ohr für die Wünsche und Belange unserer Mitbürger haben.
Die Unterstützung der Schule, des Kindergartens, der Feuerwehr und der Vereine und
Verbände ist besonders wichtig, denn all diese Organisationen machen unser schönes
Dorfleben aus.


Mein besonderes Augenmerk richtet sich auf die Natur, der Schutz der Amphibien
und der Insekten liegt mir besonders am Herzen. Ein rücksichtsvoller Umgang mit der
Natur und der Umwelt kommt uns allen zu gute.

 

Direktkandidat

Name:
Jens Treichel
Org.:
parteilos

Ich bin 51 Jahre alt, verheiratet, habe eine 10 jährige Tochter
und bin in Gülzow aufgewachsen.


Als Mitarbeiter eines internationalen Handels- und
Dienstleistungsunternehmen für Industriekomponenten bin
ich dort in der IT – Abteilung tätig.


In den letzten 5 Jahren konnte ich mich als Gemeindevertreter
und Mitglied im Ausschuss für Finanzen sowie dem Planungs- u. MarktTreff-
Ausschuss in die Gemeindepolitik mit einbringen.

Seit der Gründungsphase der Evangelische Schule Gülzow engagiere ich mich
gemeinsam mit mehreren ambitionierten Mitgliedern und Eltern für unsere Schule in
Gülzow. Durch die Erweiterung des Kindergartens kann nun auch das Schulgebäude
noch effektiver genutzt werden und eröffnet uns noch weitere Möglichkeiten.
Unser Dorf hat das Potential, auch für junge Familien ein noch schönerer und
attraktiverer Wohnort zu sein. Die Förderung der Kinder und Jugendlichen ist hierbei
ebenso wichtig, wie die Unterstützung der Vereine und Organisationen, die Schaffung
einer modernen Infrastruktur und einer bedarfsorientierten Nahversorgung. Jetzt ist
es wichtig, die begonnene Arbeit zur nachhaltigen Entwicklung unseres Dorfes
weiterzuführen. Dazu möchte ich für Gülzow als parteiloses Mitglied der SPD-Fraktion
beitragen.

 

Direktkandidatin

Name:
Doris Klinnert
Org.:
parteilos

Ich bin 59 Jahre, verheiratet und habe 2 erwachsene Kinder.
Mehr als 30 Jahre habe ich in einem Großbetrieb als
Programmiererin gearbeitet. Danach war ich vier Jahre in
unserem Familienunternehmen tätig. Im Moment arbeite ich
von zu Hause aus.

Seit über 15 Jahren bin ich im TSV Vorstand aktiv und seit
5 Jahren gewähltes Gemeinderatsmitglied. Ich habe in drei
Ausschüssen aktiv und verlässlich mitgearbeitet und zwar im Ausschuss Kultur, Sport,
Jugend und Soziales, im Ausschuss zur Prüfung der Jahresrechnung und im
Zweckverband Schulvermögen.

Durch meine Aktivität im TSV Gülzow liegt mir der Breitensport besonders amaam
am Herzen. Dazu gehört auch ein Nutzungskonzept des Schulgebäudes, weil es für
den TSV besonders wichtig ist, unter welchen Bedingungen weiterhin Sport in der
Schulhalle betrieben werden kann.

Außerdem bewegen mich die großen Themen Demokratie und Freiheit. Diese
beginnen vor Ort im Kleinen. Jeder kann dazu seinen eigenen Beitrag in der
Gesellschaft leisten. Beispiele dafür gibt es viele, u.a. aktiv sein in den Vereinen,
ehrenamtlich im sozialen Bereich oder in der Gemeindevertretung. Auf alle Fälle
sollte man sein Recht auf eine demokratische Wahl wahrnehmen und nicht
gleichgültig verschenken. Wir vergessen viel zu leicht, dass es auch ganz andere
Zeiten gab bzw. in andern Ländern gibt. Deshalb bitte ich alle, zur Wahl zu gehen und
ihr Recht auszuüben. Wer nicht wählen geht, überlässt den anderen die
Entscheidung.

Ich kandidiere jetzt das zweite Mal als parteiloses Mitglied auf der SPD Liste, weil ich
gute Erfahrungen mit unserer Fraktion gemacht habe und möchte, dass Wolfgang
Schmahl weiterhin unser Bürgermeister bleibt.

 

Direktkandidatin

Name:
Christina Brandtmann
Org.:
parteilos

Ich bin 48 Jahre alt. Seit 18 Jahren wohne ich mit meinem
Mann in Gülzow. Als Bankkauffrau bin ich in Teilzeit bei einer
Sparkasse tätig.


Mit der Geburt unserer Kinder (1 Sohn, 1 Tochter) nahmen
und nehmen wir als Familie oder auch einzeln die Angebote
der Gemeinde und der ortsansässigen Vereine in Anspruch.
Angefangen vom Sportverein, Kindergarten, Tagesmutter,
Schule bis hin zum Blutspenden beim DRK.

Seit 2010 habe ich dabei geholfen unsere Evangelische Schule zu gründen, zum
Laufen zu bringen und zu einer festen Größe im Dorf zu machen. Hierbei habe ich
auch u.a. Wolfgang Schmahl und Jens Treichel kennengelernt. Die Zusammenarbeit
hat wunderbar funktioniert, so dass ich mich entschieden habe mitzumachen.
Mitzumachen in unserem Dorf, Entscheidungen zu treffen und beim Umsetzen von
vielen machbaren Projekten mitzuwirken. Im Besonderen heiß t das für mich, den Zusammenhalt, den wir in unserer Straße undin Gülzow kennen- und schätzen gelernt haben, zu erhalten.
Deswegen möchte ich mich als parteiloses Mitglied in der SPD-Fraktion einbringen.

 

Direktkandidat

Name:
Dirk Klinnert
Org.:
parteilos

Ich bin Jahrgang 1958, verheiratet und habe 2 erwachsene
Kinder. Vom Beruf bin ich Großhandelskaufmann in der
Elektromotorenbranche und arbeite für einen internationalen
Handelskonzern.


Seit 1989 wohnen und leben wir in Gülzow. Ich bin Mitglied
des TSV Gülzow und förderndes Mitglied unserer Gülzower
Feuerwehr. Bereits seit 15 Jahren wirke ich als bürgerliches
Mitglied in unterschiedlichen Ausschüssen der Gemeindevertretung mit. Seit 2013
bin ich der Vorsitzende des Ausschusses für Öffentliche Einrichtungen, Wege und
Bauwesen.


Als parteiloser Mitbürger möchte ich Wolfgang Schmahl weiterhin dabei unterstützen
unsere Gemeinde zu entschulden, damit wir zukünftig über die Mittel verfügen, um
unsere Straßen und Wege wieder in einen guten Zustand zu bringen.
Ein ganz besonderes Anliegen ist mir dabei mitzuhelfen, unseren MarktTreff als
soziales und kulturelles Zentrum unserer Gemeinde zu erhalten und weiter zu
entwickeln.

 

Direktkandidat

Name:
Wolfgang Treichel
Org.:
parteilos

58 Jahre, verheiratet, 2 Kinder. Ich wohne seit 1969 in Gülzow
und bin als Angestellter in einem Autohaus tätig.


In dieser Wahlperiode war ich zuerst als Bürgerliches Mitglied
im Ausschuss für Öffentliche Einrichtungen tätig. 2016 bin ich
dann in die Gemeindevertretung nachgerückt und habe mich
zusätzlich im Ausschuss für Energie, Umwelt und Landschaftspflege sowie im Ausschuss zur Prüfung der Jahresrechnung engagiert. Dadurch habe ich tiefere Einblicke in die Gemeindepolitik
gewonnen und den Entschluss gefasst, mich noch mehr daran zu beteiligen.

Deshalb möchte ich gerne weiter als parteiloses Mitglied in der Fraktion der SPD
mitarbeiten.

 

Listenkandidatin

Name:
Bärbel Zeitz
Org.:
SPD

Ich bin 71 Jahre alt, verheiratet und habe eine erwachsene
Tochter. Im Jahr 2000 bin ich mit meinem Mann von Hamburg
nach Gülzow gezogen. Bis zur Rente habe ich als Buchhalterin
in einem mittelständischen Unternehmen gearbeitet.
Jetzt engagiere ich mich ehrenamtlich bei der Lauenburger
Tafel.


Mein Wunsch ist es, bei der Zukunftsgestaltung der Gemeinde Gülzow mitzuwirken.

 

Listenkandidat

Name:
Björn Flügel
Org.:
SPD

Mein Name ist Björn Flügel, ich bin 37 Jahre alt, habe
2 Töchter im Alter von 2 und 9 Jahren und bin gelernter
Fachmann für Systemgastronomie. Ich lebe seit 5 Jahren in
Gülzow und engagiere mich seit ebenso langer Zeit auf Orts- und
Kreisebene für die SPD.


Ich bin davon überzeugt, dass unser Dorf lebens- und
liebenswert ist. In den vergangenen Jahren haben wir
entscheidende Weichenstellungen für die Zukunft unseres Dorfes vorgenommen.
Doch es gibt auch weiterhin viele Herausforderungen anzupacken und zu bewältigen.
Dazu möchte ich gerne beitragen.

 

Listenkandidat

Name:
Arno Porthun
Org.:
SPD

Ich bin Jahrgang 1943, verheiratet, und habe 2 erwachsene
Kinder (42 und 37 Jahre alt). In Gülzow wohne ich seit 2002.
Bis zur Berentung war ich als Bankkaufmann (Bereichsleiter)
tätig.


Seit 2009 bin ich Mitglied in der SPD. 2012/2013 arbeitete ich als bürgerliches Mitglied im
Ausschuss für Öffentliche Einrichtungen, Wege und Bauwesen
der Gemeinde Gülzow mit. Ich bin im Vorstand der SPD Gülzow aktiv.

Im Rahmen meiner Möglichkeiten möchte ich mich für die Belange der Gemeinde Gülzow einbringen.

 

Listenkandidat

Name:
Udo Dochan
Org.:
parteilos

Ich bin 1944 in Hamburg geboren und in Gülzow
aufgewachsen. Jetzt bin ich schon 10 Jahre Rentner und fast
so lange 1. Vorsitzender beim DRK Ortsverein Gülzow. Gerne
helfe ich im Ort, wenn „Not am Mann“ ist.

Bislang war ich in der Gemeindevertretung in 3 Ausschüssen tätig und möchte
mich auch weiterhin für das Dorf einsetzen und helfen,
Gülzow attraktiv zu halten.

 

Listenkandidat

Name:
Jürgen Gaebler
Org.:
parteilos

Ich bin Jahrgang 1944, verheiratet und habe zwei Söhne. Seit
2005 wohne ich mit meiner Frau Renate in Gülzow. Beruflich
war ich als Leiter mehrerer Werkstätten für den
elektrotechnischen Bereich bei der Bahn tätig. Seit meiner
Pensionierung arbeite ich aktiv als stellv. Vorsitzender im
Kirchengemeinderat und als Vorsitzender der Bühne Gülzow
sowie als Beisitzer im Förderverein der ESG mit.

Durch eine aktive Mitarbeit in der Gemeindevertretung - Schwerpunkte
Finanzen, Kultur, Sport, Jugend, und Soziales möchte ich dazu beitragen, dass Gülzow
bleibt was es ist: der Ort wo man sich wohlfühlt und wo es sich lohnt zu leben. Dazu
möchte ich als parteiloses Mitglied meine Erfahrungen in die Fraktion der SPD
einbringen.

 

Listenkandidatin

Name:
Monika Lahann
Org.:
SPD

Gülzow ist eine liebenswerte kleine Gemeinde. Es lohnt sich,
alles dafür zu tun, dass das auch weiterhin so bleibt.

Ich möchte mich auch in Zukunft für das Wohlergehen der
Evangelischen Schule in Gülzow einsetzen und das Schulleben
unterstützen. Gern würde ich auch an der Planung eines
Nutzungskonzeptes für den MarktTreff mitarbeiten.

Ein wichtiges Anliegen ist mir die Verbesserung der
Busverbindungen in die Nachbarorte. Der zurzeit gültige Fahrplan für das
Wochenende ist unzumutbar. Wichtig ist für mich auch die Betreuung der in Gülzow
wohnenden Flüchtlinge. Integration ist nur möglich, wenn wir ein Miteinander
pflegen. Daneben würde ich mich auch gern weiterhin für die Kontakte zwischen
Jantarny und Gülzow einsetzen.

 

Kreistagskandidat

Name:
David Welsch

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,


erneut kandidiere ich in Ihrem Wahlkreis für den Kreistag, dem ich bereits seit 2008
angehöre. Als Kreistagsabgeordneter komme ich mit vielen unterschiedlichen
Menschen ins Gespräch. Und auch nach 10 Jahren lerne ich immer wieder neue Orte
und Menschen kennen.

In unserem Kreis engagieren sich viele Mitbürgerinnen und Mitbürger für unser
Gemeinwohl. Die Kreispolitik hat diese Arbeit in den letzten Jahren nicht ausreichend
gewürdigt und unterstützt. Unser Kreis bleibt momentan hinter seinen Möglichkeiten
zurück.

Daran können wir jetzt etwas ändern. Bitte machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch! Am 6. Mai im Wahllokal oder ganz bequem per Briefwahl. Wenn Sie Fragen zu mir und unserem Programm haben, oder Ihnen brennt ein Thema besonders unter den Nägeln, dann melden Sie sich bei mir
welsch@spd-rz.de und wir sprechen darüber. Es würde mich freuen.


Seit 2005 bin ich Mitglied der SPD und fast eben solange dort aktiv. Meine ersten
politischen Erfahrungen habe ich bei den Jusos gemacht und deren Kreisvorstand
gehörte ich lange Zeit an. Seit 2008 bin ich Kreistagsabgeordneter. In der auslaufenden Wahlperiode war ich Mitglied im Sozial-, Bildungs- und Kulturausschuss, sowie im Betriebsausschuss Kreisforsten. Außerdem war ich Mitglied im Verwaltungsrat unseres regionalen Berufsbildungszentrums und durfte meine Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landkreistag vertreten.

Momentan studiere ich gymnasiales Lehramt an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
Auch deshalb liegt mir Bildungspolitik besonders am Herzen.

In meiner Freizeit gehe ich gerne schwimmen, lese und schaue Filme. Außerdem
interessiere ich mich für Hand- und Fußball. Wann immer möglich als Zuschauer in
der Halle oder Stadion vor Ort.

(Foto: Kai Treffan)

 

Links

 

 

 

 

Counter

Besucher:29885
Heute:4
Online:1

Downloads

Kommunalwahl

Newsletter

Ortsverein

SPD